Meridianlehre und Akupunktmassage (APM) – Gesundheitspraxis Käser

Meridianlehre und Akupunktmassage (APM)

beruhen auf den Erkenntnissen der klassischen Akupunktur. Zuerst wird der energetische Zustand des Körpers erfasst und Störfelder lokalisiert. Danach werden mit Hilfe eines speziellen Metallstäbchens (APM Stäbchen) auf den Meridianen des Körpers Energien ausgeglichen und Narben entstört.

Die Meridianlehre und Akupunktmassage (APM nach Penzel) ist eine Massageart, die sich auf die Grundlagen der chinesischen Akupunkturlehre, auf den Energiekreislauf des Menschen und die Fünf-Elementenlehre bezieht.
Es werden keine Nadeln, sondern ein Metall-Massagestäbchen verwendet.
Durch eine entsprechende Behandlung der Meridiane wird ein Zuviel oder ein Zuwenig an Energie ausgeglichen.
Im Laufe der Behandlungen werden Energieflussstörungen beseitigt.

Neben Blutgefässen, Lymphbahnen und Nerven ziehen auch Energiebahnen, sprich Meridiane, durch den Körper. Diese Meridiane sind heute messtechnisch nachweisbar. Sie ziehen auf jeder Körperseite, von der Fusssohle, über die Innenseite der Beine, zur Brust. Von hier zur Arminnenseite und der Handinnenfläche. An den Fingerspitzen wird die Energie umgeschaltet und fliesst über den Handrücken, Armrückseite zum Kopf, über den Rücken, die Beine, zu den Zehen. Hier schliesst sich der Energiekreislauf.

Anwendungsgebiete: Probleme im Bewegungsapparat, Vegetative Dystonie, Rheuma, arterielle oder venöse Durchblutungsstörungen, Kopfschmerzen, Migräne, Schlaflosigkeit, Nervenschmerzen, Phantomschmerzen, Störungen durch Narben, Hauterkrankungen, Verbesserung der Regenerationsfähigkeit, Immunschwäche, etc.

Eventuell als Aufschulung der neuen EMR Methode „Reflexzonentherapie Nr. 240“ anerkannt.

Kursinhalte

Geschichte der Akupunktur / Akupunktmassage
Yin / Yang, Monade
Organuhr
Indikationen / Kontraindikationen
Topographie der Meridiane in Theorie und Praxis
Energiekreislauf, Regeln, Tonisierungspunkte/Reflexzonen
Befunderhebung
Narbenentstörung

Kursziele

Sie kennen die Geschichte und den Sinn und die Wirkung der Akupunktmassage.
Sie können über die Bedeutung der Meridiane Auskunft geben.
Sie können die Meridiane und deren Verlauf am Körper sicher auffinden.
Sie können energetische Fülle- und Leere-Zustände erkennen und die Energien ausgleichen.
Sie sind in der Lage eine Vielzahl von Beschwerden positiv zu beeinflussen.

Kursdauer

14 Stunden a 60 Minuten – 2 Tage von 09:00 Uhr – 17:00 Uhr

Kursdaten 2018

20./21. Oktober

Kurskosten

Fr. 500.00 inklusive ausführlicher Kursunterlagen, APM Stäbchen und Kursausweis

Anmeldeformular

Kursbezeichnung
*
Anrede
*
Name
*
Vorname
*
Beruf
Strasse / Nr.
*
PLZ
*
Ort
*
Geburtsdatum
*
Telefon Geschäft
Telefon Privat
*
Natel
Fax
e-Mail
*
Kommentar
AGB's
*
AGB's gelesen und akzeptiert